3. Fachforum Prävention von sexualisierter Gewalt

Schutzkonzepte und Prävention an evangelischen Schulen

Beschreibung:

Schüler*innen, die Grenzverletzung und Gewalt erfahren haben, gibt es an allen Schulen – davon müssen wir ausgehen. Ein Schutzkonzept zeigt, dass hier kein Platz für sexualisierte Gewalt ist. Wie erarbeiten wir ein Schutzkonzept? Was können wir vorbeugend im Schulalltag tun? Was tun, wenn wir eine Vermutung haben? Das Fachforum will evang. Schulen dabei unterstützen, gute Schutz- und Kompetenzorte zu sein, an denen Prävention zur pädagogischen Arbeit gehört und Betroffene Hilfe und Gehör finden.

Downloads

2021-11-flyer-3-fachforum.pdf (994KB)


Seehotel Plau am See |
Hermann-Niemann-Str. 06 | 19395 Plau am See
Bildung, Evangelische Schulen, Website HB1 Schule
Mitwirkende

Bischof Tillmann Jeremias, Expert*innen von der Stabsstelle Prävention, der PETZE Kiel, der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück, von UNA/Wendepunkt e.V., vom Arbeitsstab des UBSKM, Berlin uvm.

Leitung

Dr. Alke Arns, Stabsstelle Prävention, und Carmen Bohnsack

Veranstalter

PTI der Nordkirche - Kiel tabsstelle Prävention - Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt der Nordkirche; Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern

Anmeldeschluss

Anmeldung bis zum 15.04.2022 über a.grabas@dbz-mv.de (Antje Grabas, Diakonisches Bildungszentrum MV), bitte mit ausgefülltem Anmeldebogen.

Kosten

15 €

Verfügbare Plätze
unbegrenzt