Studienreise Warschau und Treblinka

Besatzung, Widerstand und Neubeginn

Beschreibung:

Wir entdecken Warschau – Europas wohl spannendste Architekturmetropole mit Altstadt, Königsschloss und Moderne. Der Aufenthalt führt uns in das ehemalige Warschauer Ghetto, in das preisgekrönte Museum der Geschichte der polnischen Juden, nach Treblinka in das ehemalige größte nationalsozialistische Vernichtungslager im Rahmen der sog. Aktion Reinhardt und in das Museum des Warschauer Aufstandes. Zeitzeugengespräche werden unsere Eindrücke weiter vertiefen.

Downloads

220004-flyer-studienreise-warschau-2023_v3.pdf (2MB)


Pädagogisch-Theologisches Institut der Nordkirche - Mecklenburg-Vorpommern |
Bahnhofstraße 23 | 19288 Ludwigslust
Di 11.04.2023, 09:00 - Sa 15.04.2023, 18:00
Termin in persönlichen Kalender übernehmen (ics)
Bildung, Geschichte, Gedenken, Ethik, Evangelische Schulen, Studienreise, Sonder- / Förderschule, SEK II, Grundschule, SEK I, Berufsschule, Schulen, Website HB1 Schule, Religionen
Mitwirkende

Hartmut Ziesing Bildungs- und Studienreisen Hannover

Leitung

Diana Schlüter-Beck

Veranstalter

PTI der Nordkirche im Kirchlichen Bildungshaus Ludwigslust Ziesing Bildungs- und Studienreisen

Anmeldeschluss

Anmeldung bis zum 30.11.2022 nur über info@studienreisen-polen.de
Bei Rückfragen gerne an: diana.schlueter-beck@pti.nordkirche.de

Kosten

Verfügbare Plätze

20