SEK I

Veranstaltungen SEK I

Datum
In den nächsten 4 Wochen
In den nächsten 3 Monaten
In den nächsten 6 Monaten

39 Veranstaltungen

Oeversee
Mo 11.11.2024, 10:00 - 16:30
Bildung, Grundschule, Sonder- / Förderschule, Schulen, Website HB1 Schule, Berufsschule, SEK I, SEK II, Gemeindepädagogik, KK Schleswig-Flensburg, Website HB1 Gemeinde
weiter

HOFFNUNG!

23. Religionspädagogischer Tag des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg

Mit nur einem Wort bringen wir in diesem Jahr unser Thema auf den Punkt:
HOFFNUNG!

Hoffnung gibt uns Kraft und Mut zum Leben. Hoffnung nimmt eine gute Zukunft vorweg und sagt uns: Es lohnt sich zu handeln, auch und gerade in schweren Zeiten, in denen vieles - manchmal alles – hoffnungs-los erscheint.

Wer nicht mehr hofft, wird unfähig zu handeln. Wer hofft, kann und will handeln, und umgekehrt erwächst aus dem Tun neue Hoffnung – ohne Gewissheit zu haben, wie es ausgeht.

Ist Hoffnung mehr als Optimismus? Kann man Hoffnung lernen? Was ist es, was uns hier und jetzt hoffen lässt? Welche Worte, welche Bilder und Überzeugungen geben Hoffnung? Wie wirkt sich Hoffnung konkret auf unser Handeln in und für die Welt aus? Welche Rolle spielt dabei die Religion? 

Im Impulsvortrag, in Gesprächen und vertiefenden Workshops beleuchten wir diese Fragen und geben Anregungen für eine lebendige Auseinandersetzung mit Hoffnung im Religionsunterricht.

digitale Veranstaltung
Di 12.11.2024, 16:00 - 19:00
Digitale Kirche, Ethik, Glaube, Website HB1 Schule, SEK I, Grundschule, Bildungsangebote und Lehre, Fortbildung, Bildung, Theologie, Digitale Veranstaltung
weiter

Online-Seminar Jesus!Christus? 2024

Wer war dieser Mann?

Diese Veranstaltung macht sich anhand der Bibel und der historisch kritischen Forschung auf die Spur, wer dieser Jesus von Nazareth war. Was bedeuten die Gleichnisse? Waren das "echte" Wunder? Mit Klärungen im Gespräch werden wir vertraut damit, wie wir Jesus verstehen und so Klärungen für den Unterricht bekommen. Blickwinkel anderer Religionen gibt es als Materialhilfen. Lesen Sie zur Vorbereitung sehr!!!! gerne das spannende und informative romanartige Buch von Gerd Theißen: „Der Schatten des Galiläers“.

Ludwigslust
Di 19.11.2024, 16:00 - 18:00
Digitale Kirche, Bildung, Website HB1 Gemeinde, Website HB1 Schule, Berufsschule, SEK I, Grundschule, SEK II, Sonder- / Förderschule, Schulen, Supervision, Seelsorge, Digitale Veranstaltung
weiter

Online-Seminar: TA & Mehr - Beziehungsbedürfnisse nach R. Erskine - was brauche ich - was brauchst du?

Die Transaktionsanalyse (TA) stellt sehr anschauliche Konzepte zur Verfügung, mit denen Menschen sich selbst und andere bezüglich ihrer erlebten Wirklichkeit reflektieren und verstehen können. Sie ist dazu geeignet, das Potential der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln und zur Entfaltung zu bringen. Sie integriert Gedankengut aus der Tiefenpsychologie, Gestalttheorie, Verhaltenstherapie und aus systemischen Ansätzen.

TA & Mehr umfasst einzeln buchbare Module.

Kiel
Do 21.11.2024, 19:00 - 20:15
SEK II, Website HB1 Schule, Schulen, SEK I, Digitale Veranstaltung, Digitale Kirche, Bildung, Grundschule, Berufsschule
weiter

Online-Seminar: "Im Dialog mit...": Landesrabbiner Isak Aasvestad

interreligiöser und interdisziplinärer Stammtisch zum RU in SH

Was glaubst du? Was glaube ich? Worauf hoffen wir? Was verbindet uns und worum ringen wir? Am digitalen Stammtisch werden wir mit Gesprächspartner*innen aus verschiedenen Religionsgemeinschaften oder wissenschaftlichen Disziplinen ins Gespräch kommen und Kontakte in der Region knüpfen.

„Wer ist der Messias – für mich, für dich, für uns?“ Mit dem Landesrabbiner des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein, Isak Aasvestad, werden wir eine jüdische Perspektive auf diese Frage kennenlernen und in einen jüdisch-christlichen Dialog bringen.

Ludwigslust
Mo 13.01.2025, 16:00 - Mo 03.03.2025, 18:00
Digitale Kirche, Bildung, Digitale Veranstaltung, Website HB1 Gemeinde, Website HB1 Schule, Berufsschule, SEK I, Grundschule, SEK II, Sonder- / Förderschule, Schulen, Supervision, Seelsorge
weiter

Online-Seminar: "Einfach fragen"

"Einfach fragen" Unbekümmertheit in der Kommunikation

Einführung in die Idiolektik
Was könnte Idiolektik beschreiben? Ich leihe mir märchenhafte Worte aus einer idiolektischen Übungsgruppe: „Es handelt von Prinzessin Lekta, die die Kunst der magischen Fragen erlernen will und dabei phantastische neue Welten in ihren Gesprächspartner/innen und sich selbst entdeckt.“ /Termine: 13.01.2025, 27.01.2025, 17.02.2025, 03.03.2025 / Uhrzeit. 16.00-18.00 Uhr

Ludwigslust
Di 14.01.2025, 15:00 - 18:00
Fortbildung, Medienpädagogik, Website HB1 Schule, Übung, SEK I, Schulen, Bildung, Seminar, Bildungsangebote und Lehre
weiter

iPad – und nun?

Kreativ mit dem iPad im Religionsunterricht der Sek I

Ihre Religionsklasse ist mit iPads ausgestattet, Ihnen fehlen aber Ideen, wie Sie die Geräte sinnvoll in den Unterricht einbeziehen können? In einer Art Werkstatt-Fortbildung wollen wir verschiedene Apps und Methoden ausprobieren, um besonders die kreativen Möglichkeiten des iPads im RU der Sek I zu nutzen. Wir arbeiten mit den Apps Kamera, Keynote und Clips und werden den ein oder anderen Tipp zur Bedienung der iPads austauschen.

Bitte bringen Sie ein iPad mit, mit dem Sie auch im Unterricht arbeiten. Sollten Sie mit Tablets eines anderen Anbieters arbeiten, melden Sie sich bitte vor Ihrer Anmeldung kurz bei bianca.brettraeger@pti.nordkirche.de.

Kiel
Mi 29.01.2025, 15:30 - 18:30
Bildung, SEK I, Website HB1 Schule, Digitale Kirche, Digitale Veranstaltung
weiter

Online Seminar- Wen wundert`s

Wen wundert`s? Die Wunder Jesus - naiver Hokuspokus oder genau so passiert? Was steckt hinter der Wundern Jesu?

Unglaublich oder wahr? Geht es überhaupt um diese Kategorien?

Was erzählen uns die Wundergeschichten und was geht mich das heute an?

Exemplarisch untersuchen wir einzelne Wunder Jesu auf diese Fragestellungen hin und erarbeiten unterrichtspraktische Ideen.

DIGITAL
Di 18.02.2025, 17:00 - 18:00
Bildung, Digitale Kirche, Digitale Veranstaltung, Berufsschule, SEK II, Website HB1 Schule, SEK I
weiter

reli snap - Ist Gott Schwarz?

reli snap - Unterrichtsideen mit einem Fingerschnipp

Die Veranstaltungsreihe gibt Ihnen Impulse zur Unterrichtsgestaltung unter Rückgriff auf aktuelle Diskurse, die religionspädagogisch reflektiert werden.

Breklum
Do 20.02.2025, 14:30 - Sa 22.02.2025, 13:30
Ethik, Schulen, SEK I, Berufsschule, Website HB1 Schule, SEK II, Bildung
weiter

Jahrestagung für Religionslehrer*innen an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen, Berufsbildenden Schulen

(Irr-) Wege zur Hoffnung

„Es ist ein Wunder, dass ich all meine Hoffnungen noch nicht aufgegeben habe, denn sie erscheinen absurd und unerfüllbar. Doch ich halte daran fest, trotz allem, weil […]." So schreibt Anne Frank 1944 in ihr Tagebuch.

Was ist das eigentlich, „Hoffnung“? Und wie können Menschen Hoffnung schöpfen und bewahren, obwohl um sie herum Leid, Unsicherheit und Gefahr herrschen? Welche Rolle können Religionen und Religiositäten im Umfeld Schule einnehmen, um eine Hoffnung zu nähren, die nicht ver-tröstet, sondern tröstet? Eine Hoffnung, die nicht abhängig macht, sondern frei? Welche Hoffnungsbilder bieten uns die reichen Schätze religiöser Erzählungen an?

Aus den Perspektiven verschiedener Religionen, der Psychologie und anderen Wissenschaften sollen Antwortversuche auf diese Fragen gesucht und für den Religionsunterricht didaktisiert werden. Dialogisches Lernen – zwischen Religionen, Wissenschaften, Menschen – ist leitend für die gesamte Tagung.

Konkrete Informationen zu den Referent*innen, Workshops und dem Gesamtprogramm folgen im November.

Ludwigslust
Di 25.02.2025, 16:00 - 18:00
Digitale Kirche, Bildung, Digitale Veranstaltung, Seelsorge, Supervision, Schulen, Sonder- / Förderschule, SEK II, Grundschule, SEK I, Berufsschule, Website HB1 Schule, Website HB1 Gemeinde
weiter

Online-Seminar: TA & Mehr- Wut hat viele Gesichter - doch wie begegne ich ihr?

Die Transaktionsanalyse (TA) stellt sehr anschauliche Konzepte zur Verfügung, mit denen Menschen sich selbst und andere bezüglich ihrer erlebten Wirklichkeit reflektieren und verstehen können. Sie ist dazu geeignet, das Potential der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln und zur Entfaltung zu bringen. Sie integriert Gedankengut aus der Tiefenpsychologie, Gestalttheorie, Verhaltenstherapie und aus systemischen Ansätzen.

TA & Mehr umfasst einzeln buchbare Module.